Menüye ulaşmak için tıklayınız İçeriğe ulaşmak için tıklayınız

Otokar stellt KAYA, COBRA II und ARMA Panzerfahrzeuge auf der IDEX 2015 aus



​Vom 22. bis 26. Februar präsentierte Otokar, das größte privatwirtschaftliche Unternehmen der türkischen Rüstungsbranche in Abu Dhabi (VAE) auf der IDEX 2015 die neue Ausführung seines minengeschützten Truppentransporters KAYA sowie schwimmfähige Ausführungen von COBRA II, ARMA 6x6 und ARMA 8x8.​​

​​Otokar, der türkische Hersteller für Landsysteme, zeigte auf der IDEX seine vier verschiedenen Panzerfahrzeuge. Die neue Ausführung des minengeschützten Truppentransporters KAYA war auf dieser Messe erstmalig zu sehen, während die schwimmfähigen Ausführungen von COBRA II, ARMA 6x6 und ARMA 8x8 mit den von Otokar entwickelten Turmsystemen BOZOK und UCOK präsentiert wurden. Besucher konnten auch laufenden Tests des türkischen Kampfpanzers Altay beiwohnen.

Anlässlich der IDEX 2015 erklärte Otokars Vorstandsvorsitzender Serdar Görgüç: „Wir sind stolz darauf, zum siebten Mal auf der IDEX auszustellen und die Region mit unseren hochmodernen Panzerfahrzeugen zu bedienen. In diesem Jahr präsentieren wir auf der IDEX erstmals die neue Version unseres minengeschützten Panzerfahrzeugs KAYA. Der neue KAYA wurde unter Berücksichtigung der Erwartungen und Bedürfnisse seiner Anwender entwickelt und verfügt jetzt über ein zulässiges Gesamtgewicht von 13 Tonnen in einem Single-Cabin-Aufbau. Unser anderes Fahrzeug, der COBRA II, wurde ebenfalls in der Golfregion getestet und konnte hier nicht nur seine Schwimmfähigkeit, sondern auch seine Leistungsfähigkeit bei hohen Temperaturen unter Beweis stellen. Wir sind in der Tat sehr stolz auf das Vertrauen, das in die Panzerfahrzeuge von Otokar in der Golfregion gesetzt wird, und die Anerkennung, die wir hierfür erhalten. Ich hoffe sehr, dass sich auf dieser Messe neue Geschäftschancen für Otokar bieten werden.“​​

​​Zu den neuen Turmsystemen, die auf der IDEX vorgestellt wurden, erklärte Herr Görgüç: „Das Feedback und die Erwartungen der Anwender dienen uns als Anhaltspunkte, um unser Produktportfolio auszuweiten. Inzwischen fertigen wir gepanzerte und ungepanzerte Fahrzeuge mit einem Gewicht von 0,75 bis 60 Tonnen. Und obwohl wir bereits seit 1989 Turmsysteme bauen, haben wir uns erst in jüngsten Jahren intensiver mit diesem Thema befasst. Mit unseren Turmsystemen und den ferngesteuerten Waffensystemen möchten wir den Anwendern integrierte Lösungen in unterschiedlichsten Konfigurationen anbieten. Auf der IDEX 2015 zeigen wir den BOZOK-25-mm-MKT-Turm und die ferngesteuerte UCOK-Waffenstation auf der Familie der gepanzerten ARMA-Mehrradfahrzeuge.“

Otokar ist nicht nur der wichtigste Lieferant von Landsystemen der türkischen Streitkräfte, sondern auch eine bekannte und geschätzte Marke auf dem globalen Markt. Das Unternehmen hat bereits mehr als 28.000 Militärfahrzeuge an fast 50 verschiedene Kunden in rund 30 Ländern geliefert.​​

​​Gepanzerte Militärfahrzeuge von Otokar werden an unterschiedlichsten Standorten mit teilweise extremen Klimabedingungen überall in der Welt eingesetzt und konnten ihre Fähigkeiten in realen Kampfsituationen in äußerst gefährlichen Regionen beweisen. Heutzutage kommen Militärfahrzeuge von Otokar weltweit bei verschiedenen Operationen unter der Flagge der UN und der NATO zum Einsatz.

Otokar beliefert moderne Armeen mit neuesten Militärfahrzeugen in verschiedenen Konfigurationen und kann dabei auf ein breites Produktspektrum zurückgreifen, das von gepanzerten Fahrzeugen mit einem Gewicht von vier Tonnen bis hin zu Kampfpanzern reicht. Otokar ist ferner der Hauptauftragnehmer für das größte Landsystemprogramm der Türkei: das Projekt Altay zum Bau eines nationalen türkischen Kampfpanzers.​​

NEU – MINENGESCHÜTZTES PANZERFAHRZEUG KAYA​​​

Otokar stellte die neue Version des minengeschützten Panzerfahrzeugs KAYA erstmalig auf der IDEX vor. Der neue KAYA hat einen Single-Cabin-Aufbau mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 13 Tonnen. Somit ergänzt er die Familie der minengeschützten gepanzerten Fahrzeuge von Otokar, die aus KAYA, KAYA II und KALE mit Two-Cabin-Aufbau besteht. Die KAYA-Familie wurde speziell als minengeschützter Truppentransporter auf einem besonders geländegängigen Chassis entwickelt und konstruiert. KAYA-Fahrzeuge bieten einen verbesserten Minen- und ballistischen Schutz sowie höchste Agilität auf sämtlichem Terrain, zeichnen sich gleichzeitig aber durch außergewöhnlichen Komfort für die Fahrzeugbesatzung aus. Der neue KAYA bietet Platz für bis zu acht Soldaten und einen Fahrer und Kommandant in einer selbsttragenden Single-Cabin-Karosserie. Dank seines modularen Aufbaus kann der KAYA als minengeschützter Transporter konfiguriert werden.​​



Sie verlassen die Website otokar.com

Sie werden jetzt zu einer anderen Website weitergeleitet. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?

Ja Nein