Menüye ulaşmak için tıklayınız İçeriğe ulaşmak için tıklayınız

Computergestützte Ingenieurtätigkeit

​​Bei Otokar untergliedert sich die Abteilung für Computergestützte Ingenieurtätigkeit​​ in die fünf Bereiche Strukturanalyse, Explosion & Ballistik, Computational Fluids Dynamics, Geräusche-Vibrationen und Fahrzeugdynamik.

Die Untersuchungen zur Strukturanalyse umfassen Analysen der linearen und nicht-linearen Spannung und Verformung auf System- bzw. Subsystemebene der Fahrzeuge. Um die gewünschten statischen und dynamischen Konstruktionskriterien einzuhalten, werden Design-Analyse-Iterationen mit validierten Modellen durchgeführt.

Der Bereich Explosion und Ballistik führt Studien zur Entwicklung des Minenschutzkonzepts der verschiedenen Fahrzeuge, zu Sitzkonstruktionen, die Verletzungen von Personen bei Minentreffern reduzieren helfen, zu energieabsorbierenden neuen Werkstoffen und zu Verbundkonstruktionen durch.

Der Bereich Computational Fluid Dynamics führt Flüssigkeits- und Wärmeanalysen in verschiedenen Bereichen durch. Als Beispiele können hier das aerodynamische Verhalten von Fahrzeugen, die Leistungsfähigkeit des Motorkühlsystems, die Abgasanlage oder Staubansammlungen an Spiegeln genannt werden.

Im Bereich Geräusche und Schwingungen werden Untersuchungen durchgeführt, um Verbesserungen hinsichtlich der strukturellen bzw. der für den Komfort kritischen Schwingungen von Fahrzeugen zu erzielen und Probleme mit Geräuschentwicklungen im Innern von Fahrzeugen zu beheben.

Im Rahmen der Untersuchungen zur Fahrzeugdynamik werden die Aufhängung und die Fahrleistung der Fahrzeuge getestet. So kann bereits im Prototypenstadium festgestellt werden, ob die gewünschten Leistungskriterien wie Beschleunigung, Bremsen, Überwinden von Steigungen, senkrechten Hindernissen oder Gräben usw. erfüllt werden.

Sie verlassen die Website otokar.com

Sie werden jetzt zu einer anderen Website weitergeleitet. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?

Ja Nein